Erziehungspartnerschaft

Grundlagen der Erziehungspartnerschaft mit den Eltern sind für uns im Alltag gegenseitige Akzeptanz, Toleranz und Wertschätzung, ein kontinuierlicher Austausch, Transparenz der pädagogischen Abläufe und die konstruktive Klärung von Meinungsverschiedenheiten und Konflikten.

 

 

Wir bieten verschiedene Formen der Zusammenarbeit mit den Eltern an:


Begleitung von Übergängen
Wir begleiten die Eltern während des Übergangs von der Familie in die Kita bzw. von der Kita in die Schule oder eine andere Einrichtung. Bei der gemeinsamen Gestaltung der Eingewöhnungszeit durch Erzieher und Eltern ist es uns wichtig, dass die besonderen Bedürfnisse des einzelnen Kindes Berücksichtigung finden. Die Eltern sollen zusammen mit ihrem Kind den Alltag in der Einrichtung erleben können, damit eine Vertrauensbasis zwischen dem Kind, den Eltern und den Fachkräften entstehen kann.

 

Kurzkontakte beim Bringen und Abholen der Kinder
Das Tür- und Angelgespräch ist eine wichtige Form gegenseitig unterstützender Zusammenarbeit und wachsenden Vertrauens. In diesem kurzen Gespräch besteht die Möglichkeit, Informationen und Begebenheiten des Alltags auszutauschen. So werden Eltern über die wichtigsten Ereignisse des Tages, bei Bedarf über das Ess- und Schlafverhalten informiert. Dies ist für Erzieher und Eltern wichtig, um individuell und situationsorientiert auf das Kind eingehen zu können.

 

Entwicklungsgespräche
Die Entwicklungsgespräche finden außerhalb des Gruppengeschehens an einem vereinbarten Termin statt. Grundlage des geplanten Gespräches sind die für die jeweilige Altersgruppe erforderlichen Beobachtungsbögen, Dokumentationen und Beobachtungen aus dem Alltag des Kindes in der Kita und dem familiären Umfeld. Eltern und Erzieher besprechen den individuellen Entwicklungsstand des Kindes und tauschen sich über Erziehungsziele und mögliche Probleme aus.

 

Elternabende und Elterntreffs
Elterntreffen ermöglichen eine Information der Eltern über Bildungsziele und Themenbereiche, über aktuelle Ereignisse und Planungen, sowie den Austausch untereinander. Kurse und Vorträge zu pädagogischen Themen werden vom Familienstützpunkt Volkach (Ansprechpartnerin Ellen Ströhlein) angeboten.

 

Informationen 
Die Eltern erhalten regelmäßig Informationen in Form von Elternbriefen/ Kindergartenzeitungen gedruckt oder digital per Email. Informationswände und gruppenspezifische Aushänge informieren über die Wochenthemen und Aktuelles. 

 

Mitwirkungsmöglichkeiten
Im Laufe des Jahres finden verschiedene Aktionen und Veranstaltungen statt, an denen die Familien teilnehmen können. 

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.